Partnersuche in Krefeld

Jägermeister0 Kürzlich aktiv

Krefeld, die linksrheinisch gelegene Stadt mit ihren mehr als 220.000 Einwohnern, blickt auf eine bewegte Geschichte zurück, die sich bis ins Jahr 1105 verfolgen lässt. Seither hat sich das einstige Zentrum der europäischen Seidenindustrie zu einer lebendigen Stadt entwickelt, die heute als Logistikstandort viele Unternehmen und daher Heimat für Menschen aller Altersstufen ist.

 

Krefeld zeigt sich weltoffen und versteht es, mit einer bunten Kulturszene, vielen Parks und zahlreichen Freizeitangeboten Jung und Alt anzusprechen. Das ist auch eine gute Ausgangslage für Singles, weil es natürlich auch in der ehemaligen Seidenstadt viele Krefelder gibt, die noch zu haben sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob man ein Date möchte, auf einen Flirt aus ist oder einen festen Partner sucht; die Menschen in der Stadt und am Niederrhein haben die typische, offene und mitteilsame rheinländische Mentalität.

 

Sie finden ihr Umfeld wunderbar, fühlen sich pudelwohl und zeigen dies auch gerne jedem. Gute Voraussetzungen also, wenn Er in Krefeld Ihn sucht, wofür auch immer. Krefelds LGBTQI*-Szene mag nicht so groß sein, wie in den nahen Metropolen Düsseldorf oder Duisburg, hält aber einige Locations bereit, wo Homosexuelle Gleichgesinnte beziehungsweise gleich Orientierte finden können.

 

Bars in Krefeld

Wer sich online nach Locations in Krefeld umschaut, trifft immer wieder auf die Namen Jogi’s Top Inn, Bit 77 und Bistro Mikado. Die Bar Jogi’s Top Inn liegt mitten in der Stadt und verdient die Bezeichnung kuschelig-rustikal. Dort kann man gemütlich etwas trinken oder auch tanzen, denn Jogi’s Top Inn ist auch als Club und Diskothek konzipiert. Das Bit 77 ist eine gayfriendly Kneipe mit einem über die Maßen beliebten Wirt.

 

Dem Lokal wird bescheinigt, dass es ein Herz und eine Seele hat, die man nur selten findet. Das Bistro Mikado ist ein weiterer Ort der queeren Szene. Das gayfriendly Bistro ist schon seit 1984 Teil der gastronomischen Szene Krefelds. Ursprünglich als Schüler-Café gegründet, locken heute nicht nur die seit jeher angebotenen Baguettes und Crêpes, sondern auch das bunte Publikum.

 

Party-Locations & Gay-Kinos in Krefeld

Auch eine Party-Location mit queeren Events hat Krefeld zu bieten. Der Schlachthof lädt unter anderem zu „Back tot he Roots“ ein und bietet allen Queers & Allies einen unvergesslichen Abend. Das schon seit 40 Jahren existierende Blue Movie befindet sich unweit des Hauptbahnhofs und damit direkt im Stadtzentrum. Dort haben Gays die Möglichkeit, erotische Filme zu schauen, entweder in einem Kinobereich mit verschiedenen Kinosälen oder alleine beziehungsweise mit jemandem zusammen in Privaträumen und Video-Kabinen. Das Blue Movie Kino ist ein beliebter Treffpunkt der Gay-Szene.

 

Krefelds Cruising-Locations

Ein beliebter Hotspot der schwulen Szene in Krefeld ist der Elfrather See, denn dort kann man sich nicht nur zum Sonnen niederlassen. Interessierte führt der Weg von der Metro kommend zum hinteren Parkplatz. Geht man dort zwischen Tennisplatz und Spielplatz hindurch, biegt am zweiten Weg links ab und geht nach den ersten Büschen und Bäumen rechts hoch, trifft man auf eine FKK-Zone, die bei Männern beliebt ist. Das Grün der Umgebung bietet hier ebenfalls Gelegenheit, sich ungestört zu vergnügen. Der Kaiser Wilhelm Park ist vor allem abends ein Treffpunkt für diejenigen, die anonyme Kontakte bevorzugen.

 

Zentrum des Geschehens ist der kleine Sportplatz am südlichen Ende des Parks. Ebenfalls ein Cruising-Hotspot ist der Schönwasserpark am Zoo. Um den entsprechenden Bereich zu erreichen, braucht man nur zwischen dem See am Spielplatz vorbeizugehen, bis man an eine Brücke kommt. Dort biegt man rechts den in den zweiten Weg links ab, geht bis zum Brunnen und dann nach rechts. Der Park bietet die Möglichkeit, im Grünen ungestört zu sein. Als weitere Treffpunkte gelten der A44-Parkplatz bei Fischeln sowie der am Kreuz Meerbusch (hinter der Ausfahrt Meerbusch in beide Richtungen) in Richtung Mönchengladbach.

 

Sonstige Möglichkeiten zum Kennenlernen

In Krefeld gibt es auch sportliche Betätigungen, bei denen Mann und Mann sich kennenlernen können. Da wäre laut Online-Guide einmal der Lauftreff für Schwule, Lesben und Freunde, der immer dienstags um 18.30 Uhr am Eingang zum Schönwasserpark startet. Außerdem wird im Internet eine Volleyballgruppe beworben. Nähere Informationen gibt es vielleicht bei der AStA oder bei together Krefeld.

 

Eine immer wieder erstklassige Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, bietet der jährlich stattfindende CSD in Krefeld. Bei keiner anderen Veranstaltung kommen so viele schwule Männer zusammen, um für ihre Rechte zu kämpfen und zu feiern. Beste Voraussetzungen also für Single-Männer.

 

Krefeld – Partnersuche offline oder online

Wer als Homosexueller in Krefeld auf der Suche nach einem Flirt, Date oder sogar der großen Liebe ist, der kann an vielen Orten passende Kandidaten treffen. Für Smartphone-affine Gays besteht eine andere Möglichkeit einer Kontaktanzeige, nämlich über eine Plattform wie er-sucht-ihn.de nach Kontakten zu suchen.

 

Das ist eine einfache Online-Variante, mit der man in Krefeld und Umgebung schwule Männer kennenlernen kann. Hilfreich ist dabei beispielsweise ein Feature wie die Umkreissuche, die einem anzeigt, welche Kandidaten es in der Nähe gibt. So oder so, auch in Krefeld ist Mann in Sachen Kontaktaufnahme bestimmt erfolgreich.

 

Diese Städte könnten auch interessant für dich sein:

·        Alle Städte

·        Koblenz

·        Berlin

 


Bildquelle: URL zum Bild https://pixabay.com/de/photos/krefeld-deutschland-geb%C3%A4ude-stra%C3%9Fen-85218/